Tanz ist eine der ältesten Heilkünste der Welt. Aus unserer heutigen Perspektive erscheint das zunächst stark befremdlich - wie soll Tanz heilsam sein können?

Das Geheimnis von Tanz und Tanztherapie liegt in einer jedem Körper innewohnenden Fähigkeit: dem Prinzip der Selbstregulation, auch Homöostase genannt. 

Bewegung und Tanz können dann heilsam wirken, wenn sie zur Regulierung eingesetzt werden. Die Selbstregulation wird in der Therapie in Gang gebracht und unterstützt. Der Körper wird wieder zu seinem eigenen Heiler.

 

Tanz spielt sich  nicht nur auf der körperlichen Ebene ab - gleichzeitig wirkt Tanz auch emotional, als natürlicher Stimmungsaufheller ohne Nebenwirkungen! Tanzen macht glücklich und ist gelebte Liebe zum Leben. Durch Tanz den Körper und die Seele heilen!

 

Daher kann Tanztherapie vielfältig eingesetzt werden: präventiv, als Selbstschutz, und therapeutisch, zur Auflösung und Aufarbeitung von seelischen Ungleichgewichten.

 

Selbst schwere Erkrankungsbilder, wie Depression, Posttraumatische Belastungsstörung, Angst- und Zwangserkrankungen, Stress und Burnout, wie auch Psychosomatische Störungen können nachhaltig behandelt werden.

 

In der Tanztherapie HKIT werden viele Techniken eingesetzt, die eine zentrierende, erdende, haltgebende und entspannende Wirkung haben können. Blockaden können aufgelöst, Ängste abgebaut werden, ein leichteres, freieres Selbstgefühl kann entstehen.

 

Sprechen Sie mich gerne für einen individuellen Therapieplan zu Ihrem Thema und zu Ihren Zielen an. Der Plan kann 3, 5 oder 10 Stunden umfassen. Selbstverständlich können Sie aber auch von Mal zu Mal schauen, Sie müssen sich nicht auf eine bestimmte Stundenzahl verpflichten.

 

Sie sind im Zweifel, ob Tanztherapie eine geeignete Methode für Sie sein könnte? Dann kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, per Mail mit dem Kontaktformular oder kommen Sie einfach zu einem meiner Infoabende - ich beantworte gerne alle Ihre Fragen.

 

Ich biete Tanztherapie innerhalb des gesetzlichen Rahmens an, nämlich als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Daher können meine Leistungen bei bestimmten Krankenkassen geltend gemacht werden, die Kosten für die Tanztherapie werden dann anteilig oder ganz zurückerstattet. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzursprung